mistress mit Splattermusikvideo

Neues blutiges Musikvideo von mistress!

Das mistress zu der neuen Generation an Idols gehört die alles etwas anders machen, sollte jedem klar sein. Doch wenn ein Musikvideo eine R-15 Freigabe bekommt, dann ist das nochmal etwas anders. Denn die drei Idols haben zu dem Lied Death, death, death, death, death, death (死死死死死死死死死) ein Musikvideo veröffentlicht, was die zwei höchste Freigabe für Filme und Serien und wohl auch Musikvideos trägt veröffentlicht. Die R-15 Freigabe tragen auch blutige splatter Filme in Japan um ein R-18 zu bekommen braucht man auch noch Nacktheit oder noch mehr Gewalt.

Das Musikvideo ist also nichts für schwache Mägen oder Nerven. Ich hab euch gewarnt.

Weitere Informationen:

Twitter

Webseite

Idoline

Ein Gedanke zu „mistress mit Splattermusikvideo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: