Erina Kamiya Amagami-sama

Gravure Review: Erina Kamiya Amagami-sama

Erina Kamiya gehört zu den Underground Idols Kamen Joshi, welche nicht so unbekannt sind aber alles im Eigenvertrieb machen und täglich in ihrem Theater Live Shows geben. Doch viele der Mädels arbeiten auch als Models und Erina ist wohl eins der bekanntesten der Gruppe. Denn sie hat schon fünf Gravure DVDs auf dem Markt. Hier haben wir die vierte mit dem Namen Amagami-sama. Sie ist auch bekannt durch ihre Oberweite, hat sie einen G-Cup.

Gravure DVDs gibt es viele und auch sind sie immer etwas anders, es kommt auf das Model drauf an und die Zielgruppe. So gibt es von typischen posieren für die Kamera bis hin zu erotischen alles mögliche. Bei dieser DVD haben wir wohl etwas dazwischen. Erina posiert viel für die Kamera in verschiedenen Outfits, dabei ist alles aber doch noch recht harmlos. Sie spielt auch mit der Kamera und flirtet mit dem Zuschauer. Doch kommen wir erstmal zu dem Inhalt.

Eine Handlung gibt es bei Amagami-sama nicht wirklich, jedes Kapitel der DVD erzählt eine kleine andere Geschichte. So ist das alles nicht nur reines für die Kamera in Sexy Kleidung posieren, sondern etwas mehr. Wir schauen Erina Kamiya beim Aufstehen zu, essen mit ihr, gehen mit ihr zum Strand oder gehen nochmal zum Strand, dieses mal in Schulkleidung. Ihr merkt es sind viele verschiedene Dinge dabei die dem Fan bei der Stange halten soll. Für jemanden der noch nie eine Gravure DVD gesehen hat, der wird sich fühlen als sei er im Nachtprogramm bei manchen Sender gelandet und hört hier Musik vor sich her klimpern und sieht eine schöne dabei zu, die Spannung aufbaut ob sie noch ein Kleidungsstück verlieren wird.

©2016 S-DIGITAL Inc.

Erina in verschiedenen Outfits

Eine Gravure DVD lebt von ihrem Model und natürlich was darin passiert. Amagami-sama bietet, wie schon erwähnt, für den Zuschauer Kapitel die kleine Geschichteten rund um Erina erzählen. Das geht mit einem kurzen Intro lso, wo sie im Katzenkostüm von einer Fliege geweckt wird, das Kostüm ist am Ende des Films nochmal dran. Es ist definitiv das niedlichste auf der DVD und somit das Highlight, darum auch das Finale. In anderen Geschichten sehen wir Erina im Swimmingpool und wie sie dort etwas Spass hat und sich am Poolrand räkelt. Hier trägt sie eine Art Bikini (Schieß mich tot ich hab von Mode keine Ahnung, könnte was zwischen Monokini und hier ging der Stoff aus sein).

Im Verlauf von Amagami-sama erlebt der Zuschauer verschiedene formen von Erina, das reicht vom unschuldigen Schulmädchen, was natürlich nicht so unschuldig ist, bis hin zur Krankenschwester. Erina redet dabei mit uns auch immer wieder, was natürlich die Form einer Interaktion darbietet. Das lockert das ganze etwas aus, als würde man nur die Musik hören und wie Erina Kamiya in verschiedenen Outfits posiert.

Wenn man bedenkt das es die vierte DVD mit Erina ist und so man dem Zuschauer immer wieder etwas neues bieten muss. Ist es schon erstaunlich. Interessant ist auch das Spezial auf der DVD, dort sehen wir sie in ihrem Kamen Joshi Outfit, durch Tokyo laufen und erzählen, bis wir im Club Shangrila angekommen sind. Dort posiert sie etwas auf der Theke und sie zeigt dem Zuschauer was unter der Jacke ist. Sie Lüftet ein Geheimnis von Kamen Joshi.

Sexyness

Kommen wir zu dem Punkt auf dem so mancher sicherlich wartet. Denn Erina Kamiya ist auf der Facebook Seite eine Garantie für viele Likes. Die wird immer Sexy präsentiert, was ihre Arbeit als Gravure Model mit sich bring. Ist sie auch in zwei Fotobüchern von Kamen Joshi vertreten und wirbt regelmässig mit ihrer Oberweite. Bei Amagami-sama wird sie auch sehr sexy präsentiert und das ist sicherlich das Hauptaugenmerk der DVD. Denn immer wieder entkleidet sich Erina Kamiya hier bis auf den Bikini oder die Unterwäsche. Das ist natürlich sehr Sexy und genau das was der Fan sehen will und das bekommt er und so manches mehr.

Machen wir uns nichts, manche Szenen auf dieser DVD sind nur drin um bestimmte Dinge zu befriedigen. Denn das rum gehüpfe auf einem Ball, was auch aus bestimmten Posen gefilmt ist, gehört dazu und was es darstellen soll, könnt Ihr euch sicherlich denken. Dabei ist alles aber noch sehr harmlos und man ist bedacht, mehr zu zeigen wie schön Erina ist. Das alles ist sehr Sexy. Einzig etwas merkwürdig ist die Szene nachdem sie Sport machte und sich mit einem Erfrischungstuch abreibt in einem Auto.

©2016 S-DIGITAL Inc.

Optik

Der Schnitt von Amagami-sama ist grausam, eine Szene endet einfach und das manchmal sehr abrupt. Hier merkt man deutlich wenn das nächste Kapitel weiter geht. Das selbe gilt für die Musik, ein Stück läuft so lange bis es weiter geht, da werden manche Stücke einfach abgebrochen. Eine Abblende in beiden fällen wär manchmal echt nett gewesen. Ansonsten ist Amagami-sama sehr ordentlich gefilmt.  An manchen stellen hat man das Gefühl in einem Takeshi Kitano Film zu sein, so oft wie man das Meer sieht. Alles strahlt aber eine ruhe aus. Alles wirkt entspannt und so laufen die 90 Minuten nur vor sich hin.

Erina Kamiya wird auch immer sehr gut abgefilmt, alles wirkt Sexy und keine Szene ist unpassend für Image, so zeigt man uns hier zwar einige Nahaufnahmen, doch alles ist nie sexualisiert dargestellt, wie es bei manchen anderen Models der Fall ist, dort passt es natürlich auch. Hier ist alles etwas harmloser und freundlicher.

©2016 S-DIGITAL Inc.

FAZIT:

Amagami-sama ist eine gute Gravure DVD mit Erina Kamiya. Der Fan bekommt alles was er will und man hat 90 Minuten Spass, dabei wirkt alles sehr entspannt. Der Schnitt ist an manchen stellen nicht der beste. Dafür gibt es ein nettes Spezial als Extra, sollte man Erina nicht von Kamen Joshi kennen.

Movie title: Erina Kamiya Amagami-sama

  • 7/10
    Optik - 7/10
  • 6/10
    Schnitt - 6/10
  • 8/10
    Sexyness - 8/10
  • 7/10
    Qualität - 7/10
7.0/10
Sending
User Rating 0 (0 votes)
Comments Rating 0 (0 reviews)

Bestellen bei CDJapan.co.jp:

Amagami-sama

Ein Gedanke zu „Erina Kamiya Amagami-sama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending

%d Bloggern gefällt das: